Team SkinBaron und epikk esports schaffen den Aufstieg. Die beiden Teams belegen jeweils den ersten Platz in den beiden zweiten Divisionen der 99Damage Liga Saison #14.

Bei epikk esports war es hingegen mit elf Siegen und drei Niederlagen deutlich knapper, weil DIVIZON die gleiche Bilanz vorweisen konnte. Auch der direkte Vergleich zwischen den beiden Mannschaften brachte keine Klärung, da das Spiel unentschieden endete und beide Teams ihre Karte jeweils mit 16:12 gewannen. Somit war es am Ende die Rundendifferenz, die die Entscheidung brachte. epikk esports verlor während der gesamten Saison sechs Runden weniger und sicherte sich damit den ersten Platz in der Division 2.2.

Statement Manuel ‘SolEk‘ Zeindler:
“Wir freuen uns natürlich sehr darüber, zurück in der Beletage der 99Liga zu sein. Abgesehen von ein paar Ausrutschern haben wir auch unseren Anspruch untermauert, den sofortigen Wiederaufstieg in die 1. Division zu schaffen. Darüber freut sich das gesamte Team von epikk esports ungemein.
Für die kommende Saison muss man abwarten, was auf dem Transfermarkt passiert. Nach einer guten Saison, gucken auch immer die größeren Teams, wer als potenzielle Verstärkung zu haben ist. Sollten wir das Line-Up so halten können, möchten wir definitiv um die Playoffs mitspielen. Abgesehen von der Abstiegssaison, war das auch vorher immer unser Anspruch und ich sehe nicht, warum sich daran etwas geändert haben sollte. Die Qualität und der Wille sind auf jeden Fall da.”